Allgemeine Geschäftsbedingungen

GrashornCoaching


§ 1 Vertragsgegenstand

Zwischen GrashornCoaching und dem Kunden kommt ein Dienstleistungsvertrag zustande:

GrashornCoaching bietet Coachings, insbesondere auch Gesundheitscoachings für Kunden weltweit an. Dabei handelt es sich um ein mentales Ursacvhencoaching, mit dessen Hilfe die Ursachen einer Erkrankung gefunden und aufgelöst werden können. Trotz überwiegender Erfolge kann GrashornCoaching keine Gewähr dafür übernehmen, dass die angewendeten Methoden auch im Einzelfall dazu führen, Krankheitsursachen zu ermitteln. Ebenso ist ein konkreter Heilungserfolg ausdrücklich nicht Gegenstand des Vertrages. Über die Inhalte der Coachings besteht wie beim Arzt auch beim Coach Schweigepflicht.

Dem Kunden ist bekannt, dass beim Coaching keine ärztliche Behandlung durchgeführt wird. Das Coaching ersetzt nicht die ärztliche Behandlung, sondern dient der Ergänzung bzw. Begleitung.

Die Durchführung des Coachings erfolgt nach Wahl des Kunden telefonisch oder persönlich vor Ort.

§ 2 Vertragsabschluss

    Mit der Bezahlung des Health Coachings kommt der Vertrag zwischen GrashornCoaching und dem Kunden zustande. Ein erstes Coaching kostet 99 Euro inkl. gesetzlicher Mehrwertsteuer.
 ]GrashornCoaching übermittelt die Kontaktdaten des Coaches innerhalb von 24 Stunden nach Eingang der Bezahlung auf unser Bankkonto, so dass der Kunden ein Termin mit seinem Coach verabreden kann.
    Ein Coachingtermin muss 24 Stunden vorher abgesagt werden und darf auch nur einmal verschoben werden, ansonsten verfällt er und das Geld wird nicht zurückgezahlt.

§ 3 Zahlungsbedingungen

    Bei telefonischen Coachings und persönlichen Coachings face-to-face erfolgt die Bezahlung über Paypal per Sofortüberweisung oder per Banküberweisung auf das Konto des GrashornCoaching. Der Coach als freier Mitarbeiter von HWI darf selbst keine Bezahlung vom Kunden entgegennehmen. Die Bezahlung erfolgt vor dem Coaching und muss auf unser Konto eingegangen sein, bevor das Coaching gegeben werden darf.

§ 4 Speicherung und Abrufbarkeit des Vertragstextes

    Der Kunde erhält diese Allgemeinen Geschäftsbedingungen per E-Mail und kann diese über die Internetseite abrufen und ausdrucken. Eine gesondert für den Kunden abrufbare Speicherung erfolgt nicht.

§ 5 Datenschutz

    Allgemeines
    Ihre personenbezogenen Daten (wie z.B. Name, Anschrift, E-Mail-Adresse, Telefonnummer, Bankverbindung) werden von GrashornCoaching nur gemäß den Bestimmungen des deutschen Datenschutzrechts verarbeitet. Mit den nachfolgenden Angaben informiert GrashornCoaching über Art, Umfang und Zweck der Erhebung, Verarbeitung und Nutzung personenbezogener Daten. Diese Datenschutzerklärung gilt nur für die Internetseite www.grashorn.eu und www.coaching-berlin-hamburg.de. Gelangt der Kunde über andere Internetseiten (z.B. im Falle der Verlinkung) auf die vorgenannte Seite von GrashornCoaching, können Abweichungen im Umgang mit Daten bestehen. Der Kunde sollte sich daher ggf. dort über den Umgang mit Daten informieren.
    Vertraulichkeit
    GrashornCoaching behandelt sämtliche im Rahmen der Vertragsdurchführung erlangten Daten / Informationen streng vertraulich. Die online übermittelten Daten einschließlich der Bankverbindung werden verschlüsselt über eine SSL-Verbindung übertragen.
    Alle Mitarbeiter sind im Rahmen der gesetzlichen Bestimmungen zur Verschwiegenheit verpflichtet. Dies gilt insbesondere auch für alle im Rahmen des Coachings erlangten Informationen. An Dritte werden Daten nur mit Einverständnis des Kunden weitergegeben.
    Bestandsdaten
    Personenbezogene Daten, soweit diese für die Begründung, inhaltliche Ausgestaltung oder Änderung des Vertragsverhältnisses erforderlich sind (Bestandsdaten), werden ausschließlich zur Vertragsabwicklung verwendet. Dazu ist es z.B. bei der Durchführung von Events erforderlich, den Namen des Kunden auf einer Teilnehmerliste dem jeweiligen Referenten, der nicht zwingend ein Mitarbeiter von GrashornCoaching ist, mitzuteilen.

    Ohne ausdrückliche Einwilligung des Kunden oder ohne gesetzliche Grundlage werden personenbezogene Daten nicht an außerhalb der Vertragsabwicklung stehende Dritte weitergegeben. Nach vollständiger Vertragsabwicklung werden Ihre Daten für die weitere Verwendung gesperrt und nach Ablauf der steuer- und handelsrechtlichen Vorschriften gelöscht, sofern der Kunde nicht ausdrücklich in die weitere Nutzung eingewilligt hat.
    Auskunft
    Der Kunde ist nach dem Bundesdatenschutzgesetz berechtigt, unentgeltliche Auskunft über seine gespeicherten Daten sowie ggf. deren Berichtigung, Sperrung oder Löschung zu verlangen.
    Informationen über Cookies / „Google Analytics“
    Diese Website benutzt Google Analytics, einen Webanalysedienst der Google Inc. („Google“). Google Analytics verwendet sog. „Cookies“,Textdateien, die auf Ihrem Computer gespeichert werden und die eine Analyse Ihrer Benutzung der Website ermöglichen. Die durch den Cookie erzeugten Informationen über Ihre Benutzung dieser Website (einschließlich Ihrer IP-Adresse) werden an einen Server von Google in den USA übertragen und dort gespeichert. Google wird diese Informationen benutzen, um Ihre Nutzung der Website auszuwerten, um Reports über die Websiteaktivitäten für die Websitebetreiber zusammenzustellen und um weitere mit der Websitenutzung und der Internetnutzung verbundene Dienstleistungen zu erbringen. Auch wird Google diese Informationen gegebenenfalls an Dritte übertragen, sofern dies gesetzlich vorgeschrieben oder soweit Dritte diese Daten im Auftrag von Google verarbeiten. Google wird in keinem Fall Ihre IP-Adresse mit anderen Daten, die von Google gespeichert werden, in Verbindung bringen. Sie können die Installation der Cookies durch eine entsprechende Einstellung Ihrer Browser Software verhindern; wir weisen Sie jedoch darauf hin, dass Sie in diesem Fall gegebenenfalls nicht sämtliche Funktionen dieser Website voll umfänglich nutzen können. Durch die Nutzung dieser Website erklären Sie sich mit der Bearbeitung der über Sie erhobenen Daten durch Google in der zuvor beschriebenen Art und Weise und zu dem zuvor benannten Zweck einverstanden.

§ 6 Eingabefehler

Der Kunde hat bis zum Absenden seiner Vertragserklärung die Möglichkeit, die eingegebenen Daten zu überprüfen und ggf. mit der Löschtaste der Tastatur zu korrigieren.

§ 7 Haftung

Die Haftung richtet sich nach den gesetzlichen Bestimmungen.

§ 8 Widerrufsrecht

Widerrufsbelehrung
Widerrufsrecht

Sie können Ihre Vertragserklärung innerhalb von 14 Tagen ohne Angabe von Gründen in Textform (z. B. Brief, Fax, E-Mail) widerrufen. Die Frist beginnt nach Erhalt dieser Belehrung in Textform, jedoch nicht vor Vertragsschluss und auch nicht vor Erfüllung unserer Informationspflichten gemäß Artikel 246 § 2 in Verbindung mit § 1 Abs. 1 und 2 EGBGB sowie unserer Pflichten gemäß § 312 g Abs. 1 Satz 1 BGB in Verbindung mit Artikel 246 § 3 EGBGB. Zur Wahrung der Widerrufsfrist genügt die rechtzeitige Absendung des Widerrufs. Der Widerruf ist zu richten an:

GrashornCoaching
Anklamer Ring 32
D-22147 Hamburg
Deutschland
info@grashorn.eu

Widerrufsfolgen

Im Falle eines wirksamen Widerrufs sind die beiderseits empfangenen Leistungen zurückzugewähren und gegebenenfalls gezogene Nutzungen (z. B. Zinsen) herauszugeben. Können Sie uns die empfangene Leistung sowie Nutzungen (z.B. Gebrauchsvorteile) nicht oder teilweise nicht oder nur in verschlechtertem Zustand zurückgewähren beziehungsweise herausgeben, müssen Sie uns insoweit Wertersatz leisten. Dies kann dazu führen, dass Sie die vertraglichen Zahlungsverpflichtungen für den Zeitraum bis zum Widerruf gleichwohl erfüllen müssen. Verpflichtungen zur Erstattung von Zahlungen müssen innerhalb von 30 Tagen erfüllt werden. Die Frist beginnt für Sie mit der Absendung Ihrer Widerrufserklärung, für uns mit deren Empfang.

Besondere Hinweise

Ihr Widerrufsrecht erlischt vorzeitig, wenn der Vertrag von beiden Seiten auf Ihren ausdrücklichen Wunsch vollständig erfüllt ist, bevor Sie Ihr Widerrufsrecht ausgeübt haben.

Ende der Widerrufsbelehrung

§ 9 anwendbares Recht

Es gilt deutsches Recht.